Sie suchen eine Bedienungsanleitung zum Programmieren Ihrer TV-Info-Quelle Seniorenfernbedienung?

Unter der Bezeichnung „TV-Info-Quelle“ werden Senioren-Fernbedienungen vertrieben. Es werden zwei Modelle angeboten:
die TV-Info-Quelle Easy und die TV-Info-Quelle Profi.

Die Easy Seniorenfernbedienung ist mit sieben Tasten für Grundfunktionen ausgestattet. Die Profi Seniorenfernbedienung hat zusätzlich Zahlentasten (0-9), eine Beleuchtung und weitere frei belegbare Tasten.

Bei beiden Fernbedienungen handelt es sich nicht im ursprünglichem Sinn um Universal Fernbedienungen, sondern um lernfähige universal einsetzbare Fernbedienungen.
Dies bedeutet, dass die beiden TV-Info-Quelle Fernbedienungen vor Nutzung anzulernen sind.

Dazu benötigt der Kunde eine funktionierende Originalfernbedienung. Von dieser Originalfernbedienung werden die einzelnen Tasten-Befehle an die TV-Info-Quelle Fernbedienung gesendet.
Es wird also zur Programmierung keine Code-Nummer benötigt, sondern jeder Tastenbefehl wird einzeln auf die Easy- oder Profi Seniorenfernbedienung übertragen (Taste für Taste).

 

Anleitung für die Programmierung der Seniorenfernbedienung TV-Info-Quelle Easy und Profi

Für das Anlernen der Befehle wird die funktionsfähige originale Fernbedienung benötigt. Nun wird jeder gewünschte Befehl einzeln übertragen. Vorher ist zu prüfen, dass in beide Fernbedienungen Batterien eingelegt sind.

Legen Sie die Originalfernbedienung und die Seniorenfernbedienung Easy oder Profi auf eine ebene Fläche, so dass die beiden oberen Fernbedienungshälften zueinander liegen (also sozusagen Kopf an Kopf). Der Abstand zwischen den beiden Fernbedienungen sollte ca. 3 cm betragen.

Nun wird auf der Seniorenfernbedienung die rote Ein-/Ausschalttaste (bei der Profi die linke runde Ein-/Ausschalttaste) und gleichzeitig die Taste „Programm ^“ gedrückt, bis die LED-Leuchte blinkt.

Als nächstes drücken Sie auf der Seniorenfernbedienung die Taste, die programmiert werden soll. Nun muss die LED permanent leuchten. Drücken Sie nun auf der Originalfernbedienung die Taste, die Sie anlernen möchten für ca. 2 Sekunden. Nun sollte die LED der Seniorenfernbedienung wieder blinken.

Sobald die LED der Easy- oder Profi-Seniorenfernbedienung ausgeht, ist der Befehl korrekt eingespeichert.

Dieser Vorgang ist für alle weiteren Tasten zu wiederholen.

Anzeige

 

Auf YouTube finden Sie ein Video von TV-Info-Quelle Maul, in dem das Programmieren für die Seniorenfernbedienung Easy sehr gut erklärt ist:

Video Anleitung auf YouTube

 

 

Weitere Hinweise

Die angelernten Befehle können jederzeit „überschrieben“, also neu einprogrammiert werden.
Bei der Seniorenfernbedienung Profi ist nach obiger Anleitung jede Zahl von 0 – 9 einzeln anzulernen.

Belegen Sie nur die Tasten, die Sie benötigen.
Wer eine Taste auf der Seniorenfernbedienung wieder „löschen“, also ohne Funktion haben möchte, der kann den Befehl natürlich überschreiben. Verwenden Sie dazu einen Tastenbefehl einer fremden Originalfernbedienung.

 

 

Sie sind auf der Suche nach einer Universalfernbedienung?

Nutzen Sie das nachfolgende Suchfeld, damit Sie die Top-Modelle finden!

Anzeige